Einsatz-Nr: 92 Datum: 27.12. Alarmzeit 14:33 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Friedrich-Wilhelm-Str. Ecke Brandenburger Haus verliert Schiefer
Eine erneute Alarmierung führte uns in die Brandenburger Straße Ecke Friedrich-Wilhelm-Straße. Durch das Sturmtief  Barbara wurden dort parkende Pkws von herabfallenden Dachsteinen beschädigt. Mit der Drehleiter entfernten wir die noch  losen Dachsteine. In Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Fürstenberg wurde die Straße in diesem Bereich für den  kompletten Fahrzeugverkehr bis auf weiteres gesperrt. Der Haueigentümer wurde vom Ordnungsamt aufgefordert  schnellstmöglich die Sicherungsarbeiten an seinem Dach vorzunehmen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 91 Datum: 27.12. Alarmzeit 09:33 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Bredereiche Dannenwalder Weg Baum über Strasse
Alarmierung zu einem umgestürzten Baum Dannenwalder Weg. An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die  Meldung. Der Baumwurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und anschließend am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Bredereiche und Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 90 Datum: 27.12. Alarmzeit 07:34 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Bredereiche OV L214 Zootzen Baum über Strasse
Alarmierung zu einem umgestürzten Baum auf der  L 214 OV Bredereiche. An der Einsatzstelle angekommen bestätigte  sich die Meldung. Der Baumwurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und anschließend am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Bredereiche und Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 89 Datum: 26.12. Alarmzeit 22:56 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Steinförder Straße Baum über Straße
Einsatz-Nr: 88 Datum: 22.12. Alarmzeit 18:58 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Rheinsberger Straße, Unterstützung RD
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei einem Transport einer hilfebedürftigen Person aus ihrer Wohnung in  den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 87 Datum: 13.12. Alarmzeit 17:40 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Klein Fürstenberg OT. Zootzen Waldhofs Weg Zimmerbrand  
Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand in den Ortsteil Zootzen, in den Waldhofsweg, gerufen. Der Brand wurde noch  vor dem Eintreffen der Feuerwehr vom Wachschutz mittels Feuerlöscher  gelöscht. Wir kontrollierten die Einsatzstelle mit  der WBK (Wärmebildkamera) und Übergaben die Einsatzstelle anschließend an die Polizei, da kein weiterer  Handlungsbedarf notwendig war.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee und Polizei. 
Einsatz-Nr: 86 Datum: 12.12. Alarmzeit 22:07 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg OT. Bredereiche Dorfstraße  
Die Feuerwehr öffnete ein Fenster und verschaffte somit dem Rettungsdienst und dem Notarzt Zutritt zu der Wohnung. Wir  fanden dort eine leblose Person vor. Anschließende wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergegeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee und Polizei. 
Einsatz-Nr: 85 Datum: 09.12. Alarmzeit 13:28 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Rheinsberger Str. Richtung Brandenburger B96 Ri. Neustrelitz  
Die zweite Alarmierung erfolgte aufgrund einer Ölspur. Diese bestätigte sich nur teilweise. Es war zwar eine Ölspur  erkennbar, aber durch die zu geringe Menge kein weiterer Handlungsbedarf für die  Feuerwehr.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 84 Datum: 09.12. Alarmzeit 10:09 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Rheinsberger Str.  
Die Feuerwehr öffnete mittels Spezialwerkzeug die Wohnungstür und verschaffte somit dem Rettungsdienst und dem  Notarzt Zutritt zu dieser. Anschließend wurde ein neuer Zylinder in die Wohnungstür eingebaut und die Einsatzstelle an die  Wohnungsgesellschaft übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee. 
Einsatz-Nr: 83 Datum: 05.12. Alarmzeit 19:42 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Friedrich-Wilhelm-Strasse droht Suizid an  
Die Feuerwehr öffnete mittels Spezialwerkzeug die Wohnungstür und verschaffte somit dem Rettungsdienst und der Polizei  Zutritt zur Wohnung. Anschließend wurde ein neuer Zylinder in die Wohnungstür eingebaut und die Einsatzstelle an die  Polizei übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 82 Datum: 11.11. Alarmzeit 21:30 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Groß Fürstenberg Unter d. Linden MFH 2 Etagen 1. OG Zimmerbrand  
Alarmierung zu einem Zimmerbrand in Fürstenberg in einem Mehrfamilienhaus. An der Einsatzstelle angekommen war im  ersten Obergeschoss Funkenflug und eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Aus noch ungeklärter Ursache kam es in der  Zwischendecke vom ersten Obergeschoß eines Fenstersturzes zum Dachboden zu einem Entstehungsbrand. Die  Feuerwehr nahm im Dachbodenbereich mehrere Dielen vom Fußboden auf um an den Brandherd zukommen. Dieser  wurde dann unter Einsatz von schwerem Atemschutz und mit einem C Strahlrohr gelöscht. Anschließend wurde die  Einsatzstelle mit unserer Wärmebildkamera nochmals auf eventuelle Glutnester im Dachfußboden kontrolliert und danach  an die Kriminalpolizei übergeben. Für die Maßnahmen der Feuerwehr an der Einsatzstelle musste die B 96 für etwa 2  Stunden voll gesperrt werden.  Im Einsatz waren alle  vier Ortsfeuerwehren der Stadt Fürstenberg, DLK Gransee, Feuerwehr Lychen, RTW Fürstenberg  sowie die Polizei.
Startseite Über Uns Einsätze Gästebuch Technik Ortswehren Verein Jugend Links Galerie
Alarmierung zu einem umgestürzten Baum in die Steinförder Straße. An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die  Meldung. Der Baumwurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und anschließend am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.