Einsatz-Nr: 146 Datum: 27.12. Alarmzeit 23:03 Uhr Einsatzstichwort:  B-LKW Fürstenberg OT Himmelpfort Zur Hasenheide brennt Forstmaschine im Wald  
Einsatz-Nr: 145 Datum: 22.12. Alarmzeit 05:50 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Fürstenberg Bahnhofstrasse  
Einsatz-Nr: 144 Datum: 19.12. Alarmzeit 13:40 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Blumenow OV Bredereiche PKW auf Baumstumpf  
Auf der Fahrt zum Weihnachtsmann nach Himmelpfort fuhr ein Pkw auf einen Baumstumpf und konnte diesen aus eigener  Kraft nicht verlassen. Die Feuerwehr hob den PKW mittels Hebekissen an und unterbaute ihn mit Holzstücken. Danach  konnten wir das Auto vom Baumstumpf rollen. Anschließend setzte die Familie ihre Fahrt zum Weihnachtsmann fort, so  dass der kleine Junge seinen Wunschzettel noch rechtzeitig abgeben konnte.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow TSF-W, Fürstenberg ELW 1 sowie die LF8. 
Wir wurden zu einem LKW-Brand alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass es sich hierbei um  eine in Vollbrand stehende Forstmaschine (Rückezug) handelte. Der Fahrzeugbrand wurde mit einem C Hohlstrahlrohr und  dem entsprechenden Schaummittelkonzentrat abgelöscht. Anschließend kontrollierten wir die Einsatzstelle mit unserer  Wärmebildkamera auf Glutnester. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an den Fahrzeugeigentümer  übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche mit TLF 16/46, LF 10, Fürstenberg mit ELW 1, TLF 20/40, Himmelpfort,  Rettungdienst Fürstenberg sowie die Polizei. 
Einsatz-Nr: 143 Datum: 11.12. Alarmzeit 07:19 Uhr Einsatzstichwort:  B-LKW Fürstenberg OT. Himmelpfort OV Woblitz brennt Forstmaschine  
Einsatz-Nr: 123 Datum: 18.08. Alarmzeit 17:20 Uhr Einsatzstichwort:  H-Öl Land Fürstenberg Steinförder Str. VW Golf 4 verliert Öl
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde zu einer Ölspur alarmiert. Ein PKW hatte sich die Ölwanne aufgerissen. Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestumpft und das restliche Öl aus dem Pkw wurde aufgefangen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8 und ein Abschleppunternehmen.
Startseite Über Uns Einsätze Gästebuch Technik Ortswehren Verein Jugend Links Galerie
Einsatz-Nr: 112 Datum: 21.07. Alarmzeit 22:18 Uhr Einsatzstichwort:  H-Öl Land Fürstenberg nach VU Richtung Altthymen an Kiesgrube
Einsatz-Nr: 115 Datum: 25.07. Alarmzeit 22:42 Uhr Einsatzstichwort:  H- Klein  Fürstenberg OV Gramzow B 96  Baum über Straße
Einsatz-Nr: 119 Datum: 06.08. Alarmzeit 20:10 Uhr Einsatzstichwort:  B-Boot Fürstenberg Richtung Röblinsee Südufer Bootsbrand, Pers. v. Bord
Der Einsatz führte uns auf den Röblinsee. Dort brannte ein großes Kajütboot im Motorbereich. Ein anderer Bootsfahrer half  der Bootsbesatzung mit dem brennenden Boot, indem er sie in den Vorhafen des alten Kraftfuttermischwerks schleppte.  Dort wurde dann von der Feuerwehr die weitere Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz mit Hilfe eines C  Hohlstrahlrohres durchgeführt. Anschließend wurde der Bootskörper mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester  kontrolliert. An Bord der Bootes befanden sich beim Ausbruch des Brandes vier Personen und ein Hund, 3 Personen  wurden mit verdacht einer Rauchgasvergiftung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit ELW 1, TLF 20/40, LF 8 mit RTB 1, MTF mit MZRTB, RTW Fürstenberg,  RTW Dannenwalde, NEF Gransee, 2 Streifenwagen der Landespolizei sowie 1x Wasserschutzpolizei. 
Einsatz-Nr: 122 Datum: 11.08. Alarmzeit 0:31 Uhr Einsatzstichwort:  B-BMA Dahmshöhe Dahmshöher Weg Haus Dahmshöhe
Einsatz-Nr: 121 Datum: 09.08. Alarmzeit 17:43 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Bredereiche Dannenwalderweg einrichten RTH Landeplatz
Einsatz-Nr: 125 Datum: 30.08. Alarmzeit 02:21 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit Person Bredereiche OV Himmelpfort Pkw gegen Baum
Einsatz-Nr: 127 Datum: 11.09. Alarmzeit 06:57 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit P Fürstenberg B96 Richtung Neustrelitz VU PKW-PKW 1 verl. Person
Einsatz-Nr: 131 Datum: 06.10. Alarmzeit 13:20 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit P Fürstenberg OV Steinhavel PKW gegen Baum 1 verl. Person
Einsatz-Nr: 132 Datum: 09.10. Alarmzeit 07:30 Uhr Einsatzstichwort:  H-Natur Fürstenberg OV Zootzen starker Ast hängt über die Straße droht abzustürzen
Einsatz-Nr: 133 Datum: 20.10. Alarmzeit 19:22 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit P Fürstenberg OV B96 Gransee ca 6 km hinter Fbg PKW im Wald gefahren 1 verl. Person
Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Dabei verletzte sich der Fahrer und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Unfallstelle und klemmten die Batterie ab. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8/6, RTW Fürstenberg, Polizei und ein Abschleppunternehmen.  Die Feuerwehr Bredereiche bekam über die Leitstelle Einsatzabbruch. 
Einsatz-Nr: 134 Datum: 25.10. Alarmzeit 02:34 Uhr Einsatzstichwort:  B-Gebäude Gross Fürstenberg Havelstrasse Brand in Einfamilienhaus
Einsatz-Nr: 135 Datum: 25.10. Alarmzeit 15:26 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit P Fürstenberg OV B96 Neustrelitz PKW gegen Baum
Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Dabei verletzten sich der  Fahrer und ein Kleinkind leicht. Sie wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der schwerverletzte Beifahrer  wurde mit dem Hubschrauber in das Neubrandenburger Klinikum geflogen. Wir sicherten die Unfallstelle, unterstützten den  Rettungsdienst, nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf und klemmten die Batterie ab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8/6, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Christoph 48 aus Neustrelitz,  Polizei und ein Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 136 Datum: 29.10. Alarmzeit 01:24 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Fürstenberg Chr. Berlin landet Ausleuchtung Landefläche
Einsatz-Nr: 138 Datum: 31.10. Alarmzeit 02:31 Uhr Einsatzstichwort:  B-PKW Fürstenberg OV B96 Neustrelitz ca. 6 km Fahrzeugbrand nach Wildunfall
Wir wurden zu einem PKW Brannd nach Wildunfall auf der B 96 Richtung Neustrelitz gerufen. Als wir dort eintrafen stand ein  Pkw Jeep bereits im Vollbrand. Der Brand wurde mittels Caddys Schaumanlage (Wasser & Schaum Gemisch) von einem  Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht. Der Fahrer des Pkws wurde nicht verletzt.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit TLF 20/40, LF 8, RTW Fürstenberg, Polizei und ein Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 137 Datum: 30.10. Alarmzeit 15:39 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Fürstenberg Unter den Linden Person reagiert nicht Anforderung durch Polizei
Alarmierung zu einer Türnotöffnung in Fürstenberg. An der Einsatzstelle angekommen öffneten wir zusammen mit der  Polizei die Tür. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Wohnungsgesellschaft übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8, RTW Fürstenberg und Polizei. 
Wir wurden zum Ausleuchten des Landesplatzes für den Rettungshubschrauber Christoph Berlin alarmiert. Dieser wurde mit  Euroblitzer markiert. Nach der Landung unterstützten wir den Rettungsdienst  beim Transport der Verunfallten Person.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit TLF 20/40, LF 8, DLK(A) 18/12, RTW Fürstenberg, NEF Gransee sowie  der Christoph Berlin (Rettungshubschrauber). 
Einsatz-Nr: 139 Datum: 06.11. Alarmzeit 11:25 Uhr Einsatzstichwort:  H-Öl Land Fürstenberg Brandenburger Str. Ölspur
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde zu einer Ölspur ins Stadtgebiet alarmiert. Wir streuten die betroffenen Stellen auf der B  96, Rheinsberger Straße ab und stellten noch zusätzlich Hinweisschilder auf.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8  und MTF sowie die Polizei. 
Einsatz-Nr: 141 Datum: 03.12. Alarmzeit 10:19 Uhr Einsatzstichwort:  H-Klein Fürstenberg Unter den Linden Tragehilfe RTW Person bewusstlos
Einsatz-Nr: 142 Datum: 09.12. Alarmzeit 04:19 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU mit P Fürstenberg Richtung OV B96 Gransee  Ortsausgang
Wir unterstützten den Rettungsdienst und beförderten die verunfallte Person mittels Tragetuch aus der zweite Etage in den  Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8, RTW Fürstenberg sowie das NEF aus Gransee. 
Aus ungeklärter Ursache kam ein Pkw am Ortsausgang von Fürstenberg von der Straße ab und ist im Straßengraben zum  stehen gekommen. Der Fahrer verletzte sich hier bei leicht und wurde vom Rettungsdienst  in ein nahegelegenes  Krankenhaus gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8, RTW Fürstenberg und die Polizei. 
Alarmierung der Feuerwehr zur Rettung einer in Not geratenen Person mit der Drehleiter. Die Person wurde mittels unserer  Drehleiter aus einer oberen Etage gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit DLK-A 18-12, LF 8, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Wir wurden in die Ortslage Himmelpfort zu einem Brand von Forstmaschinen gerufen. Dort standen ein Harvester und   Rückezug in Brand. Aufgrund der Lage an der Einsatzstelle wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Ein Problem bestand  darin genug Löschwasser an die Einsatzstelle zu befördern, da sich diese mitten im Wald befand. Wir löschten die  Maschinen mit zwei Schaumrohren und mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz. Nach Abschluss der Löscharbeiten  wurde die Einsatzstelle noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert und an den Eigentümer übergeben. Der entstandene  Schaden liegt bei mehr als einer halben Million.   Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort TSF-W, Bredereiche TLF 16/46, LF 10, Fürstenberg LF 8,TLF 20/40, die  Feuerwehr Dannenwalde, RTW Dannenwalde, Polizei, Landesforstmitarbeiter (Revierförster) sowie der Eigentümer. 
Einsatz-Nr: 140 Datum: 06.11. Alarmzeit 12:25 Uhr Einsatzstichwort:  H-Öl Land Fürstenberg L 15 Abzw. Himmelpfort OV Fürstenberg Stadtgebiet
Wir wurden zur 2. Ölspur des Tages alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich vom Abzw. Himmelpfort auf der L 15 durch das  gesamte Stadtgebiet von Fürstenberg und verlief dann weiter auf der OV nach Menz. Die Ölspur war stellenweise ca. 1  Meter breit. Aufgrund der Länge wurde die Feuerwehr Bredereiche durch die Leitstelle nachalarmiert. Wir stumpften die  gefährlichen Stellen mit Bindemittel ab und stellten in Zusammenarbeit mit dem Straßenbaulastträger  und dem  Stadtbauhof  noch weitere Hinweisschilder „Achtung Ölspur “ auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg mit LF 8, MTF, Bredereiche LF 10, Stadtbauhof Fürstenberg  ,Straßenbaulastträger sowie die Polizei. 
Einsatzbericht liegt dem Webmaster bis heute nicht vor...
Alarmierung zu einem Sturmschaden auf die L214 OV Zootzen. Dort war ein großer Ast aus einer Baumkrone  herausgebrochen, dieser hing aber noch über der Fahrbahn. Der Ast wurde mit der Drehleiter und Elektrokettensäge  aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit DLK(A)18/12 und LF 8. 
Schwerer Unfall auf der Ortsverbindung nach Steinhavelmühle. Dort kam aus noch ungeklärter Ursache ein Pkw von der  Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt, war aber nicht in seinem  Fahrzeug eingeklemmt. Die Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut und  anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Einsatzstelle, klemmte die Batterie ab und  nahm auslaufende Flüssigkeiten auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, Bredereiche mit LF 10, RTW Dannenwalde, NEF Gransee,  Polizei und ein Abschleppunternehmen.   
Einsatz-Nr: 129 Datum: 27.09. Alarmzeit 09:31 Uhr Einsatzstichwort:  H-Türnotöffnung Fürstenberg Kreuzdamm Frau im Fahrstuhl
Wir wurden zu einer Hilfeleistung alarmiert bei der eine Person im Fahrstuhl stecken blieb. Diese wurde durch die  Feuerwehr und dem zuständigen Hausmeister  befreit und dem Rettungsdienst übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8/6 und der Rtw Fürstenberg.  
Einsatz-Nr: 130 Datum: 03.10. Alarmzeit 21:01 Uhr Einsatzstichwort:  H-VU ohne P Fürstenberg Richtung Dannenwalde VU gegen Wild auslaufende Flüssigkeiten
Die Feuerwehr wurde zu einem Wildunfall gerufen bei dem auslaufende Flüssigkeiten zu binden waren. Eine Person  wurde  dabei leicht verletzt. Wir sicherten die Einsatzstelle und banden die auslaufenden Flüssigkeiten mit Bindemittel.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg mit LF 8, Bredereiche TLF 16/46, RTW Fürstenberg, Polizei sowie ein  Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 128 Datum: 17.09. Alarmzeit 12:04 Uhr Einsatzstichwort:  H-Hilfeleistung Fürstenberg Schleuse Beinfraktur
Nach einem Unfall auf einem Chaterboot, musste eine verletzte Person etwa 250 m entlang der Havel transportiert werden.   Dabei unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Beim Nichtbeachten des Gegenverkehrs fuhr ein Pkw  beim Überholvorgang direkt auf ein entgegenkommendes Fahrzeug.  Bei dem Zusammenstoss wurde eine Personen leicht verletzt und an der Einsatzstelle ambulant behandelt. Eine weitere  Person wurde zur Weiterbehandlung durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir  unterstützten den Rettungsdienst,  sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, stellten den Brandschutz sicher  und klemmten die Batterien ab.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, Bredereiche LF 10, RTW Fürstenberg, Polizei sowie zwei  Abschleppunternehmen. 
Keine Feststellung auf dem Abschnitt. Einsatzabbruch über die Leitstelle. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg mit dem LF 8.
Einsatz-Nr: 126 Datum: 06.09. Alarmzeit 20:20 Uhr Einsatzstichwort:  H-Klein Fürstenberg B96 Richtung Berlin grosser Ast auf Strasse
Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagmorgen am Ortseingang  von Himmelpfort aus Richtung Bredereiche kommend. Bei diesem Unfall kam ein voll besetzter Pkw aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei verletzten sich drei Insassen leicht und eine Person schwer. Die verletzten Personen wurden durch die Feuerwehr erstversorgt. Anschließend wurden drei Leichtverletzte durch den Rettungsdienst an der Einsatzstelle ambulant betreut, blieben aber auf eigenen Wunsch  dann am Unfallort. Die schwer verletzte Person wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Des Weiteren wurde durch die  Feuerwehr die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert, die Batterie abgeklemmt, der Rettungsdienst unterstützt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche mit LF 10, TLF 16/46, Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, TLF 20/40, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, 2 x Polizei und ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 124 Datum: 22.08. Alarmzeit 17:49 Uhr Einsatzstichwort:  B-Fläche Altthymen Dorfstrasse 19 brennt Ödland auf dem Hof
Aus ungeklärter Ursache kam es im Ortsteil Altthymen zu einem Flächenbrand. In dessen Folge brannten etwa 100 m² einer Wiese. Wir löschten diesen Flächenbrand mittels 1 C Hohlstrahlrohr. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg mit  ELW 1, TLF 20/40, LF 8, Bredereiche TLF16/46, LF 10, Rettungsdienst Fürstenberg. Für die Feuerwehren Himmelpfort und  Blumenow wurde der Einsatz auf der Anfahrt durch die Leitstelle abgebrochen, da die Kräfte am Einsatzort ausreichten.
Auslösung der Brandmeldezentrale im Haus Dahmshöhe. Am Einsatzort angekommen kontrollierten wir das Gebäude machten jedoch keine Feststellung. Wir setzten anschließend die BMA zurück und übergaben die Anlage wieder dem Eigentümer. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit TLF 20/40 und der DLK(A)18/12.
Einsatz-Nr: 120 Datum: 07.08. Alarmzeit 20:10 Uhr Einsatzstichwort:  H-Klein Himmelpfort Zur Hasenheide 21 höhe Bushaltestelle Baum droht zu stürzen
Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Meldung, ein Baum hing schräg in einem anderen Baum über dem Weg.  Mit der Drehleiter wurde dieser abgetragen und am Rand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort TSF-W, Fürstenberg mit ELW und DLK(A)18/12. 
Einsatz-Nr: 118 Datum: 06.08. Alarmzeit 10:41 Uhr Einsatzstichwort:  B-Gebäude Klein Fürstenberg Schützenstrasse Kraftfuttermischwerk Rauchentwicklung
Am Einsatzort angekommen machten wir keine Feststellung einer unklaren Rauchentwicklung. Einsatzabbruch nach  Rücksprache mit der Leitststelle. Im Einsatz waren Feuerwehr Fürstenberg mit ELW 1, TLF 20/40,LF 8, DL(A)K 18/12 sowie Rettungsdienst der Wache  Fürstenberg 
Einsatz-Nr: 117 Datum: 05.08. Alarmzeit 17:58 Uhr Einsatzstichwort:  B-Fläche  Fürstenberg Am Bürgersee Bahnböschung, Flächenbrand
Die Feuerwehren der Stadt Fürstenberg wurden zu einem Böschungsbrand an der Bahnlinie Berlin – Stralsund gerufen.  Am Einsatzort bestätigte sich die Lage. Es brannte  auf einer Fläche von ca. 300 m³ Ödand. Diese wurde mittels zwei C Hohlstrahlrohren gelöscht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, TLF 20/40. Die Feuerwehren Bredereiche mit TLF 16/46, LF 10, Himmelpfort mit TSF-W und Blumenow mit TSF-W erhielten über die Leitstelle ihren Einsatzabruch.
Einsatz-Nr: 116 Datum: 27.07. Alarmzeit 08:31 Uhr Einsatzstichwort:  H-Türnotöffnung  Fürstenberg Zehdenicker Straße 3 OG. Person meldet sich nicht    
Alarmierung der Feuerwehr zu einer Türnotöffnung in die Zehdenicker Straße. Am Einsatzort angekommen, machten wir  uns durch klopfen und klingeln bemerkbar, es erfolgte keine Reaktion darauf. Anschließend wurde unsere Drehleiter in  Stellung gebracht, da ein Fenster der betroffenen Wohnung an geklappt war. So verschafften wir uns und dem  Rettungsdienst Zutritt zu der Wohnung. In der Wohnung fanden wir  eine leblose Person vor.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit LF 8, DLK(A) 18/12, RTW Dannenwalde, Polizei, Kriminalpolizei und ein  Bestattungsunternehmen.   
Der dritte Einsatz des Tages führte auf die B 96. Dort viel ebenfalls eine Baumgruppe, auf Grund des heutigen Sturmtiefs,  um. Diese wurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, DLK(A) 18/12.   
Einsatz-Nr: 113/114 Datum: 25.07. Alarmzeit 18:47/19:21 Uhr Einsatzstichwort:  H- Klein Fürstenberg OV Steinförde Baum über Straße/OV Lychen  L15 OA Baum über Fahrbahn  
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde innerhalb kurzer Zeit zu zwei Sturmschäden alarmiert. Bei beiden Einsätzen handelte  es sich um jeweils zwei starke Äste, die mittels Motorkettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt wurden.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg mit ELW 1, LF 8, DLK(A) 18/12. 
Erneuter Verkehrsunfall am heutigen Tage auf der Ortsverbindungsstraße Fürstenberg nach Altthymen. Aus noch  ungeklärter Ursache kam ein Pkw in einer Kurven kurz vor dem Ortseingang Altthymen von der Fahrbahn ab, indessen  Folge überschlug sich der Pkw  und kam im Straßengraben auf dem Dach zum liegen. Dabei verletzte sich die Insassen  leicht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz sicher, nahm  auslaufende Betriebsstoffe auf, klemmte die Autobatterie ab und leuchteten die Einsatzstelle aus.  Im Einsatz waren Fürstenberg mit ELW 1, TLF 20/40, LF 8, RTW 1x Polizei sowie ein Abschleppunternehmen. 
Einsätze der Feuerwehr Fürstenberg und Ortsteile 2015
Alarmierung der Feuerwehr zum einrichten eines Landeplatzes für den RTH Christoph 48. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst vor Ort und richtete eine Landeplatz ein. Im Einsatz waren die Feuerwehr Bredereiche mit LF 10, RTW Fürstenberg, NEF Gransee sowie Christoph 48 aus Neustrelitz.
Print_icon