Ein brennendes Dixi-Klo, das durch eine mutwillig herbeigeführten Explosion durch eine Sprayflasche in Brand geraten war,  war der Grund des Einsatzes. Durch das schnelle Eingreifen konnte das Übergreifen auf die frisch sanierte Hausfassade  verhindert werden.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 145 Datum: 25.11. Alarmzeit 22:53 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Brandenburger Str. Dixi-Klo brennt
Die Feuerwehr wurde zu einem Küchenbrand in die Ortslage Himmelpfort gerufen. Am Einsatzort angekommen bestätigte  sich die Einsatzlage. Ein Person wurde vor dem Haus stehend mit einer Rauchvergiftung aufgefunden und von uns bis zum  Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Eine weitere Person musste vor dem Haus betreut werden, hierbei handeltet es  sich um die Wohnungseigentümerin. Diese erlitt einen Schock und hatte Kreislaufprobleme. An der Einsatzstelle machte  sich sofort ein Trupp unter schwerem Atemschutz fertig und ging in das Gebäude, um mit den Löscharbeiten zu beginnen.  Anschließend wurde die Einsatzstelle mittels WBK (Wärmebildkamera) kontrolliert und eine Druckbelüftung durchgeführt,  um die Räume rauchfrei zubekommen. Nach Abschluss unserer Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer  übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort, Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF  Gransee sowie die Polizei. 
Einsatz-Nr: 144 Datum: 14.11. Alarmzeit 11:04 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Klein Fürstenberg OT. Himmelpfort Stolpseestraße
Der Baum wurde aufgearbeitet und  am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 143 Datum: 10.11. Alarmzeit 15:38 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg OV L15 Abzw. Altglobsow Baum über Straße
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport einer hilfesuchenden Person in den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg sowie RTW Oranienburg. 
Einsatz-Nr: 142 Datum: 08.11. Alarmzeit 05:26 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bergstraße
Der Einsatz wurde noch vor der Ausfahrt von der Leitstelle abgebrochen. 
Einsatz-Nr: 141 Datum: 04.11. Alarmzeit 10:49 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Brandenburger Straße
Das Telefonkabel wurde mit der Drehleiter hochgebunden und die Telekom verständigt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 139 Datum: 30.10. Alarmzeit 12:30 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Abzw. Tiefenbrunn Stromkabel über Radweg
An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Der Baum wurde mittels Drehleiter abgetragen und am Straßenrand  abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg und Himmelpfort. 
Einsatz-Nr: 138 Datum: 30.10. Alarmzeit 10:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OT. Himmelpfort Baum droht zu fallen
An der Einsatzstelle bestand kein Handlungsbedarf der Feuerwehr.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 137 Datum: 30.10. Alarmzeit 09:41 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Röblinsee Baum droht zu fallen
Sturmtief Herwart zog über Fürstenberg und entwurzelte mehrere Bäume, so dass die Feuerwehr zu mehreren Einsätzen  ausrücken musste. Beseitigt wurden vor allem entwurzelte Bäume über Straßen und Wege. Außerdem fielen zwei Bäume  an der Bahnlinie Berlin – Rostock in die Oberleitung und fingen dort Feuer. Darauf hin wurde der Notfallmanager der  Deutschen Bahn AG mit ins Einsatzgeschehen einbezogen. Als dieser an der Einsatzstelle eintraf, wurden die Bäume nach  Rücksprache mit ihm aufgearbeitet und an der Seite abgelegt. Für diesem Zeitraum war die Bahnstrecke komplett gesperrt.   Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow, Berdereiche, Fürstenberg und der Notfallmanager der Deutschen Bahn AG. 
Einsatz-Nr: 128-136 Datum: 29.10. Alarmzeit 06:41 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg mehrere Einsätze wegen Sturmtief Herwart
Alarmierung zu einer Ölspur auf die L 15. Auf Grund der Länge wurde die Feuerwehr Himmelpfort nachalarmiert. Wir  stumpften  die gefährlichen Bereiche ab und stellten zusätzlich Warnschilder „ACHTUNG ÖLSPUR” auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg und Himmelpfort. 
Einsatz-Nr: 127 Datum: 28.10. Alarmzeit 08:41 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OV L15 Lychen
Eine Ölspur auf der B 96 Unter den Linden in Fürstenberg war der Grund der Alarmierung. Wir streuten die gefährlichen  Kurvenbereiche mit Bindemittel ab.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 126 Datum: 20.10. Alarmzeit 17:59 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg B 96 Unter den Linden
Der Alarm führte uns in die Ortslage Zootzen. Dort wurde ein Gebäudebrand mit einer vermissten Person gemeldet. An der  Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Umgehend ging der Angriffstrupp zur Menschenrettung ins  Gebäude vor. Es wurde eine bewusstlose Person aus dem Haus gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Leider  verstarb diese noch an der Einsatzstelle. Eine weitere Person, die sich an der Einsatzstelle befand, wurde auf Grund einer  Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Entstehungsbrand wurde gelöscht und der  Rettungsdienst bei seinen Maßnahmen unterstützt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee,  Landes Polizei, Kriminalpolizei sowie ein Bestattungsunternehmen. 
Einsatz-Nr: 125 Datum: 12.10. Alarmzeit 18:21 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude klein Fürstenberg  OT. Zootzen Rauchgasintox 1 vermisste Person
Keine Feststellung durch die Feuerwehr, deshalb Einsatzabbruch.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.  
Einsatz-Nr: 124 Datum: 12.10. Alarmzeit 14:39 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg  OT. Kleinmenow mehrere Bäume über Straße
Sturm Xavier wütete auch über Fürstenberg und entwurzelte mehrere Bäume. Diese versperrten mehrere Straßen und  Wege. Die Feuerwehr musste zu mehr als 50 Einsätzen ausrücken und beseitigte die Sturmschäden.  Im Einsatz waren  alle Wehren der Stadt Fürstenberg/Havel.  
Einsatz-Nr: 68-123 Datum: 05.10.-06.10 Alarmzeit ---- Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg mehrere Einsätze wegen Sturm Xavier
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Rheinsberger Straße Höhe des Altenheimes. Bei diesem Unfall fuhren  zwei Pkws aufeinander. Hierbei wurde eine Person schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Sie wurde in ein  nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, klemmten die  Batterien ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen ausgetretene Betriebsstoffe auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.  
Einsatz-Nr: 67 Datum: 21.09. Alarmzeit 11:04 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P  Fürstenberg Rheinsberger Straße Höhe Altenheim
Am Einsatzort angekommen war der Rettungsdienst bereits vor Ort. Wir öffneten die Tür und entfernten ein paar Glasreste.  Anschließend wurde der verunfallte in den Rettungswagen gebracht.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 66 Datum: 15.09. Alarmzeit 14:58 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Baalenseestr. Person hinter Tür
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde zu einem umgestürzten Baum auf der Ortsverbindung nach Steinförde alarmiert. Der  Baum wurde aber  bereits mit Hilfe eines Traktors von der Fahrbahn entfernt. Die Feuerwehr Fürstenberg bedankt sich  unbekannter Weise bei dem HELFER.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 65 Datum: 13.09. Alarmzeit 18:38 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Steinförde OV Steinhavel kurz hinter Brücke Baum über Straße
Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport einer hilfesuchenden Person. Die verunfallte Person wurde mittels  Schaufeltrage & Vakuummatratze durch ein Fenster  in den Rettungswagen gerbracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 64 Datum: 08.09. Alarmzeit 17:14 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bernerstraße Tragehilfe RD
Alarmierung zu einem medizinischen Notfall auf den Stechlinsee. Wir unterstützten dort den Rettungsdienst und brachten  eine hilfesuchende Person mittels unseres RTB (Rettungstransportboot) so schonend und zügig wie möglich an Land.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Feuerwehr Menz (Stadt Gransee) und RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 61 Datum: 14.08. Alarmzeit 15:42 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung  Fürstenberg OT Stechlin Personenrettung auf Stechlinsee mit Rettungsboot
Ein schwerer Verkehrsunfall auf der  B 96. Dabei stießen ein Pkw und ein Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer wurde  hierbei auf Grund seines Sturzes schwer verletzt und wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst betreut und  anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Eine weitere Person hatte leichte Verletztungen  und wurde an  der Einsatzstelle versorgt. Des weiteren wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert, auslaufende  Flüssigkeiten aufgefangen, der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, 2 x Polizei und zwei  Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 60 Datum: 13.08. Alarmzeit 20:22 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P  Fürstenberg OV Gramzow B 96 PKW gegen Motorrad
Trotz erneuter intensiver Suche rund um Himmelpfort, Bredereiche, Tornow und nach Rücksprache mit der  Waldbrandzentrale des Landkreises Mecklenburg, die uns darüber informierte, machten wir erneut keine Feststellung.  Daraufhin brachen wir den Einsatz  ab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Himmelpfort, Bredereiche sowie der Landesforstbetrieb Brandenburg. 
Einsatz-Nr: 59 Datum: 07.08. Alarmzeit 13:56 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald  Fürstenberg Zootzen Richtung Stolpsee unklare Rauchentwicklung
Trotz intensiver Suche keine Feststellung gemacht. Nach Rücksprache mit der Leitstelle brachen wir den Einsatz ab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und Bredereiche. 
Einsatz-Nr: 58 Datum: 07.08. Alarmzeit 11:48 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein  Fürstenberg Zootzen Richtung Stolpsee unklare Rauchentwicklung
Ein Kleintransporter überschlug sich am Abzweig Altglobsow  und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Dabei verletzte sich  eine Person leicht. Die Feuerwehr leistete Erste Hilfe bis der Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintraf. Desweiteren  stellten wir den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie ab und sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden  Verkehr.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, Polizei sowie ein  Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 57 Datum: 07.08. Alarmzeit 10:48 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P  Fürstenberg L 15 Abzweig Altglobsow Transporter überschlagen
Alarmierung zu einem medizinischen Notfall und zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Steinförder Straße. Wir  brachten eine verunfallte Person in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst in den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 56 Datum: 24.07. Alarmzeit 08:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Steinförder Straße
Einsatz-Nr: 53 Datum: 15.07. Alarmzeit 09:40 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein  Fürstenberg Drögen Kiesgrube Schwelbrand Sägespäne
Nach einem medizinischen Notfall sollte die Feuerwehr den Notarztzubringer zum RTW herstellen und einen Landeplatz  einrichten. Auf Grund der Witterung konnte der Christoph Berlin aber nicht fliegen. Der Einsatz wurde von der Leitstelle  abgebrochen und der Patient mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg.  
Einsatz-Nr: 52 Datum: 12.07. Alarmzeit 16:45 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung  Fürstenberg Zehdenicker Straße
Nach einem medizinischen Notfall auf einem Charterboot brauchte der Rettungsdienst unsere Unterstützung zum Transport  in den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg 
Einsatz-Nr: 50 Datum: 08.07. Alarmzeit 18:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung  Fürstenberg Unter den Linden  am Yachthafen
Nach einem Sturz auf einem Charterboot brauchte der Rettungsdienst unsere Unterstützung. Der Verunfallte klagte über  starke Schmerzen im Halswirbel- und Lendenwirbelbereich und musste so schonend wie möglich in den Rettungswagen   gebracht werden .  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 49 Datum: 08.07. Alarmzeit 18:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung  Fürstenberg Ravensbrücker Dorfstraße Marina
Ein automatischer Unfallalarm eines Pkw´s führte uns auf die L 15 nach Lychen. Bei Kontrolle der Strecke machten wir  keine Feststellung. Daraufhin wurde der Einsatz von der Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und Polizei. 
Einsatz-Nr: 48 Datum: 06.07. Alarmzeit 12:16 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P  Fürstenberg L 15 Ov Lychen automatischer Unfallalarm vom Pkw
Ein umgestürzter Baum war der Grund für die Alarmierung. Der Baum wurde an der Einsatzstelle aufgearbeitet und mit der  Motorkettensäge anschließend am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Bredereiche und ELW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 42 Datum: 30.06. Alarmzeit 12:38 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur  Fürstenberg OT. Bredereiche Baum über Straße
Die Feuerwehr wurde zu einer Dieselspur auf die B 96 alarmiert. Durch einen technischen Defekt an einem Wohnmobil  wurde diese verursacht. Die Straße wurde mit Bindemittel abgestumpft.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 39 Datum: 14.06. Alarmzeit 18:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg B 96 Ravensbrücker Dorfstraße Dieselspur
Der Einsatz führte uns zu einer Ölspur über mehrere Kilometer auf der Ostverbindung Blumenow/Dannenwalde. Wir  streuten die gefährlichen Kurvenbereiche ab, verständigten den Straßenbaulastträger und stellten zusätzlich noch  Hinweisschilder auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow und Fürstenberg. 
Auf der B 96 höhe Düsterförde fiel ein Baum direkt auf die Strasse.  Ein ankommendes Wohnmobil konnte nicht mehr  rechtzeitig bremsen und kollidierte mit diesem frontal. Die Insassen des Wohnmobils wurden nicht verletzt, aber das  Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der umgestürzte Baum wurde mittels  Motorkettensäge aufgearbeitet und am Rand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Priepert (Mecklenburg Vorpommern) die Polizei und ein  Abschleppunternehmen. 
Auf Grund eines Unwetters und des Starkregens lief ein Keller in der Schleusenstraße mit Wasser voll.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg sowie der Abwasserzweckverband der Stadt Fürstenberg. 
An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Die Feuerwehr Himmelpfort stumpfte diese mittels  Ölbindemittel ab . Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort & Fürstenberg die jedoch auf der Anfahrt ihren Einsatz abbrechen konnte.  
Einsatz-Nr: 31 Datum: 25.05. Alarmzeit 11:22 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OT Himmelpfort Stolpseestrasse Ölfleckklein Anf. von Pol.  
Einsatz-Nr: 28 Datum: 22.05. Alarmzeit 09:05 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OV B96 Anforderung Pol. Ölspur durch Motorplatzer  
An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Durch einen Motorplatzer kam ein LKW von der Strasse ab  und blieb im Strassengrabe liegen. Wir sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und nahme auslaufende  Flüssigkeiten auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Polizei, Strassenmeisterei und ein Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 27 Datum: 21.05. Alarmzeit 14:23 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Gransee Margaretenhof nähe B 96 Waldbrand  
Einsatz-Nr: 23 Datum: 01.05. Alarmzeit 14:20 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Ravensbrück Himmelpforter Landstrasse Komposthaufen 6x6 brennt  
Einsatz-Nr: 19 Datum: 21.03. Alarmzeit 09:10 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Ravensbrück Lychener Chaussee  
Die Feuerwehr stumpfte im Gewerbegebiet in der Lychener Chaussee eine etwa 150 m lange Ölspur ab.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 18 Datum: 18.03. Alarmzeit 14:05 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OT. Zootzen Buchengartenweg Baum droht über Straße zufallen  
Auf Grund der Wetterlage drohte ein Baum auf dem Buchengartenweg umzustürzen. Dieser wurde von der Feuerwehr  mittels Motorkettensäge und der Drehleiter der Stadt Zehdenick aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg (ELW) sowie die Drehleiter der Stadt Zehdenick. 
Einsatz-Nr: 17 Datum: 18.03. Alarmzeit 13:39 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OT. Bredereiche OV Himmelpfort Baum über Straße  
Auf Grund der Wetterlage stürzte ein Baum auf der Ortsverbindung nach Himmelpfort um. Dieser wurde von der Feuerwehr  mittels Motorkettensäge aufgearbeitet um am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg (ELW) sowie die Drehleiter der Stadt Gransee. 
Einsatz-Nr: 16 Datum: 17.03. Alarmzeit 09:19 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg L214 OV Bredereiche  
Alarmierung der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf die L 214 OV nach Bredereiche. Am  Einsatzort bestätigte sich die Lage. Ein Pkw kam aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab und  überschlug sich. Dabei wurde eine Person verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Wir  sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie ab.  Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg, Polizei und ein Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 15 Datum: 17.03. Alarmzeit 09:19 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Röblinsee Siedlung  
Ein starker Ast drohte auf den Gehweg zu fallen. Die Feuerwehr entfernte diesen.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 14 Datum: 16.03. Alarmzeit 10:12 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Steinförder Straße  
Die Feuerwehr öffnete für den Rettungsdienst eine Tür, da hinter dieser eine hilflose Person vermutet wurde. Die  Einsatzlage bestätigte sich. Wir unterstützten den Rettungsdienst und die Person wurde mit dem Rettungswagen in ein  Krankenhaus gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Einsatz-Nr: 13 Datum: 11.03. Alarmzeit 15:42 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Brandenburger Str. Unterstüzung RD  
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport einer gestürzten Person aus einem Mehrfamilienhaus in  den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 10 Datum: 28.02. Alarmzeit 04:42 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Zehdenicker Straße  
Einsatz-Nr: 08 Datum: 18.02. Alarmzeit 21:31 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Brandenburger Str. Tragehilfe
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport einer gestürzten Person in den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Einsatz-Nr: 06 Datum: 20.01. Alarmzeit 19:52 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg Brandenburger Str. LKW-PKW
Einsatz-Nr: 04 Datum: 10.01. Alarmzeit 14:11 Uhr Einsatzstichwort: H-Tier Not Fürstenberg Röblinsee Uferweg
Einsatz-Nr: 03 Datum: 08.01. Alarmzeit 12:58 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land OT Himmelpfort Fürstenberger Str. Ölspur zieht sich durch den ganzen Ort
Startseite Über Uns Einsätze Gästebuch Technik Ortswehren Verein Jugend Links Galerie
Einsatz-Nr: 02 Datum: 04.01. Alarmzeit 02:27 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OV Lychen L 15 Baum über Straße
Die Feuerwehren wurden zu einer Ölspur in den OT Himmelpfort gerufen. Am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. Die  Ölspur zog sich durch die gesamte Ortslage. Die Feuerwehren stumpften in der Ortslage und auf der OV nach Bredereiche  die gefährlichen Stellen ab und stellten zusätzlich durch den Bauhof Hinweisschilder auf.      Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort, Fürstenberg, Polizei und der Stadtbauhof der Stadt Fürstenberg. 
An der Einsatzstelle wurde ein eingefrorener Schwan von aufmerksamen Bürgern gemeldet. Diese Lage bestätigte sich  nicht. Auf dem Weg zum Retten des Tieres entfernte es sich von seiner Stelle. Kein Handlungsbedarf mehr für die  Feuerwehr.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 05 Datum: 10.01. Alarmzeit 14:11 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg OT.Steinförde Heim Wohnstätte am Forsthaus
Ein Rauchmelder in der Wohnstätte am Forsthaus (RC rehaconsult gGmbH) löste die BMA (Brandmeldeanlage) aus. Am  Einsatzort bestand nach der Kontrolle des Objektes kein weiterer Handlungsbedarf.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg. 
Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall auf der B 96 in Fürstenberg  alarmiert. An der Unfallstelle waren ein Lkw und  ein Pkw zusammengestoßen. Hierbei wurde eine Person verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in  ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir nahmen die ausgelaufenen Flüssigkeiten auf, klemmten die Batterie ab,  stellten den Brandschutz am Einsatzort her und sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, 2x Polizei und ein Abschleppdienst. 
Einsatz-Nr: 07 Datum: 01.02. Alarmzeit 14:39 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Groß Großwoltersdorf OT. Zernikow Kelkendorfer Str.
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde zur Amtshilfe in die Gemeinde Großwoltersdorf Ortsteil Zernikow alarmiert. Am  Einsatzort angekommen, stand bereits eine größere Scheune in Vollbrand. Wir unterstützten die Feuerwehr Gransee bei  den Löscharbeiten sowie bei der Sicherung der nebenstehenden Gebäude.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, sowie alle Löschzüge des Amtes Gransee und Gemeinden, RTW  Dannenwalde sowie die Polizei und Kripo. 
Einsatz-Nr: 09 Datum: 22.02. Alarmzeit 11:36 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Steinförder Straße Personenrettung über Drehleiter
Aus dem ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses musste nach einem Sturz eine verunfallte Person mittels Drehleiter  gerettet werden. Anschließend wurde diese Person an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Die Feuerwehr leistet Amtshilfe für die Polizei, in dem sie eine Tür öffnete.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 11 Datum: 04.03. Alarmzeit 11:06 Uhr Einsatzstichwort: B-Fläche Fürstenberg OT. Blumenow Tornower Str.  
Die Feuerwehr wurde zu einem Flächenbrand in die Gemeinde Blumenow alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen  reichten die Kräfte der Ortsfeuerwehr Blumenow aus, da es sich um eine Fläche von etwa 150 m² handelte.  Im Einsatz war die Feuerwehren Blumenow. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnten die Feuerwehren Bredereiche und  Fürstenberg den Einsatz abrechen. 
Einsatz-Nr: 20 Datum: 24.03. Alarmzeit 14:15 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg  B 96 OV Neustrelitz  
Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW und drei Pkw´s alarmiert. Diese waren auf der B 96,  Richtung Neustrelitz, aufeinander gefahren. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Es traten keine Betriebsmittel aus,  so dass die Feuerwehr nach kurzer Zeit die Einsatzstelle an die Polizei übergab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, 2x Polizei und ein Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 21 Datum: 29.03. Alarmzeit 09:51 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Brandenburger Str.  
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport einer hilfsbedürftigen Person über die Drehleier aus dem  ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Aus ungeklärter Ursache geriet ein Komposthaufen auf einem ehemaligen Betriebsgelände in der Himmelpforter  Landstraße in Brand. Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz und mittels einem C-Hohlstrahlrohr gelöscht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 24 Datum: 15.05. Alarmzeit 08:13 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Baalensee Straße  
Die Feuerwehr wurde zu einer Türnotöffnung gerufen. Am Einsatzort stiegen wir über ein offenes Fenster ein und  öffneten  für den Rettungsdienst die Tür, hinter der sich eine hilflose Person befand.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Einsatz-Nr: 26 Datum: 19.05. Alarmzeit 08:15 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg OV Blumenow - Dannenwalde Baum über Strasse  
An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Der Baum wurde mittels Motorkettensäge aufgearbeitet und  am Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Ein umgestürzter Baum lag auf der L 214 nahe Blumenow. Dieser wurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und am  Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow, Fürstenberg und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 33 Datum: 30.05. Alarmzeit 22:32 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OT. Blumenow Baum über Straße
Einsatz-Nr: 36 Datum: 04.06. Alarmzeit 17:20 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OT Blumenow- Dannenwalde Ölspur
Einsatz-Nr: 35 Datum: 04.06. Alarmzeit 12:47 Uhr Einsatzstichwort: H-VU ohne P Fürstenberg OV B96 Neustrelitz höhe Düsterförde Baum auf Fahrbahn Wohnmobil gegen
Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern ereignete sich heute direkt an unserer Wache. Bei diesem Unfall fuhren  die beiden Motoräder ineinander. Beide Fahrer stürzten und zogen sich Verletzungen zu. Die Feuerwehr leistete erste Hilfe  und unterstützte den Rettungsdienst. Wir nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf und sicherte die Einsatzstelle gegen den  fließenden Verkehr.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, Polizei sowie ein   Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 37 Datum: 05.06. Alarmzeit 12:50 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg Kreuzdamm VU Krad 2 verl. Personen
Eine Ölspur auf der Ortsverbindung Himmelpfort und Fürstenberg war der Grund unserer Alarmierung. Wir streuten die  gefährlichen Kurvenbereiche ab und stellten zusätzlich noch Hinweisschilder auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort und Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 40 Datum: 24.06. Alarmzeit 12:59 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OV Himmelpfort im Kurvenbereich
Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Meldung. Wir öffneten für den Rettungsdienst die Tür und unterstützten  diesen beim Transport der Person in der Rettungswagen. Außerdem richten wir in der Nähe des Bahnhofs einen  Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph 48, der als Notarztzubringer diente.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und Christoph 48 aus Neustrelitz.  
Einsatz-Nr: 41 Datum: 27.06. Alarmzeit 14:22 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Fritz-Reuter-Straße vermutlich hilflose Person
Einsätze unserer Feuerwehr zur überörtlichen Hilfe in Leegebruch zur Unwetterschadensbeseitigung. Am Donnerstag,  29.06.2017 gegen 20:00 Uhr ist der Stadtwehrführer durch die Leitstelle Nord-Ost aufgefordert worden, eine Hilfseinheit der  Stadtfeuerwehr für einen Hilfeleistungseinsatz in Leegebruch aufzustellen. Die Stadtwehrführung informierte unverzüglich  die Löschgruppenführer in Fürstenberg, Himmelpfort, Blumenow und Bredereiche mit der Aufgabe, Kameraden oder  Einsatzmittel zu stellen und sich dann anschließend in Dannenwalde am Parkplatz an der B 96 zutreffen. Nach einer  kurzen Lageeinweisung fuhren die 14 Einsatzkräfte mit 2 Einsatzfahrzeugen um 20:40 Uhr nach Oranienburg ab. Erster  Anlaufpunkt war die technische Einsatzleitung im Landratsamt. Von dort aus wurden wir in die Gemeinde Leegebruch  eingeteilt, um die dortige Feuerwehr zu unterstützten. Die örtliche Einsatzleitung wies den einzelnen Einheiten jeweils  Einsatzbereiche zu, die selbständig abzuarbeiten waren. Einsatzschwerpunkt war unter anderem das Entfernen von  Wasser aus Gebäuden. Ab etwa 05:00 Uhr wurden bereits erste Einheiten wieder aus dem Einsatz nach Hause entlassen.  Um 7:30 Uhr waren alle Einheiten der Stadtfeuerwehr auf ihren Wachen zurück. Zweiter Einsatz zur überörtlichen Hilfe in  die Gemeinde Leegebruch erfolgte am 01.07.2017 gegen 12:30 Uhr. Die Feuerwehren Fürstenberg und Bredereiche  wurden erneut über die Leitstelle Nord-Ost in Eberwalde alarmiert. Dieses Mal fuhren wir mit einem LF dorthin. Erster  Anlaufpunkt war die technische Einsatzleitung auf einem Discounter Parkplatz. Von dort aus wurden wir zur  Feuerwehrwache Leegebruch eingeteilt, um die dortigen Feuerwehren/Technische Hilfswerk zu unterstützten. Die örtliche  Einsatzleitung wies den einzelnen Einheiten jeweils Einsatzbereiche zu, die selbständig abzuarbeiten waren.  Einsatzschwerpunkt war unter anderem das Entfernen von Wasser aus Gebäuden sowie das Abpumpen von Straßenzügen  in der Ortslage. Gegen 22:00 Uhr wurden wir  dann von der dortigen Einsatzleitung wieder nach Hause entlassen, da die  Pegelstände langsam sanken. Ab 23:30 Uhr waren dann wieder alle Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Fürstenberg auf  ihren Wachen und einsatzbereit. 
Einsatz-Nr: 43/44 Datum: 29.06.- 02.07. Alarmzeit 20:10 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Gemeinde Leegebruch überörtliche Hilfe nach Unwetterlage
Nach Eintreffen an  der Einsatzstelle kontrollierten wir den ausgelösten Melder. Da wir keine Feststellung machen konnten,  brachen wir den Einsatz ab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 46 Datum: 04.07. Alarmzeit 21:18 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg Bahnhofsstraße
Der Rettungsdienst benötigte unsere Hilfe, um eine hilfebedürtige Person aus dem ersten Obergeschoss in den RTW zu  transportieren.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee 
Einsatz-Nr: 47 Datum: 05.07. Alarmzeit 23:48 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung  Fürstenberg Zehdenicker Straße
Als wir an der Einsatzstelle ankamen bestätigte sich die Meldung nur zum Teil. Aus noch ungeklärter Ursache waren zwei  Pkws aufeinander gefahren. Entgegen der Meldung wurden bei diesem Unfall ein Kleinkind und ein Baby verletzt. Wir  leisteten sofort erste Hilfe und der Rettungsdienst wurde über die Leitstelle nachgefordert. Als der RTW am Einsatzort  eintraf, wurden die Verletzten an diesen übergeben und anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir  nahmen die auslaufenden Flüssigkeiten auf und stellten den Brandschutz sicher. Außerdem klemmten wir die Batterien ab  und sicherten die Straße gegen den fließenden Verkehr.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, Polizei sowie zwei Abschleppunternehmen. 
Einsatz-Nr: 51 Datum: 11.07. Alarmzeit 16:45 Uhr Einsatzstichwort: H-VU ohne P  Fürstenberg OV Lychen L15 Abzweig Altthymen auslaufende BS
Auf der Motorcrossbahn des MC Fürstenberg kam es zu einem Schwelbrand in einem Spänehaufen. Wir zogen diesen mit  dem Radlader auseinander und löschten mit einem C Hohlstrahlrohr ab.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg. 
Die Feuerwehr stumpfte den betroffenen Bereich mit Bindemittel ab.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 62 Datum: 26.08. Alarmzeit 12:02 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl  Fürstenberg Hans-Günter-Bock-Str. LKW verliert Diesel
Alarmierung zu einer Ölspur auf die B96. Wir stumpften  die gefährlichen Bereiche ab und stellten zusätzlich Warnschilder  „ACHTUNG ÖLSPUR” auf.  Im Einsatz war die Feuerwehren Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 140 Datum: 01.11. Alarmzeit 14:30 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OV. B96 Gransee Ölspur
Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport einer hilfesuchenden Person in den Rettungswagen.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 63 Datum: 03.09. Alarmzeit 15:00 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bahnhofstrasse Tragehilfe RD
Alarmierung zu einem medizinischen Notfall auf den Stechlinsee. Wir unterstützten den Rettungsdienst und brachten eine   hilfesuchende Person mittels RTB (Rettungstransportboot) so schonend wie möglich an Land.   Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 55 Datum: 18.07. Alarmzeit 14:24 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung OT. Stechlin Neuglobsow Fischerweg RTW wartet verl. Person im Wald am See
Schwerer Unfall auf der B 96 kurz hinter dem Ortsausgang Richtung Neustrelitz. Dort kam ein Quadfahrer von der Straße  ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der  Erstversorgung des Verunfallten. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Einsatzstelle gegen den  fließenden Verkehr, stellten den Brandschutz sicher und fingen auslaufende Flüssigkeiten auf.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee sowie die Polizei.  
Einsatz-Nr: 54 Datum: 15.07. Alarmzeit 10:50 Uhr Einsatzstichwort: HVU-mit P  Fürstenberg OV B96 Neustrelitz Quad im Strassengraben 1 verl. Person
Am Einsatzort angekommen, waren alle Fenster sowie Türen verschlossen. Nach mehrmahligem Klopfen öffnete der  Bewohner doch noch von selbst die Tür. Anschließend wurde er in den Rettungswagen gebracht und in ein nahegelegenes  Krankenhaus gefahren.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee. 
Einsatz-Nr: 45 Datum: 04.07. Alarmzeit 12:14 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg OT. Himmelpfort Fürstenberger Straße hilflose Person vermutlich
Die Feuerwehr wurde zu einem umgestürzten Baum im Kanal zwischen Elbogensee und Ziernsee alarmiert. Da Dieser die  Bundeswasserstraße unschiffbar machte, ließen wir unser RTB zu Wasser und arbeiteten den Baum mittels Motorsäge auf.  Die Wasserschutzpolizei wurde alarmiert sowie das WSA Eberswalde, die die Einsatzstelle besichtigen, um Restarbeiten  zu erledigen.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 38 Datum: 06.06. Alarmzeit 18:46 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Steinförde Großmenow am Ellbogensee Baum über Wasserstr. Schifffahrt blockiert
Ein umgestürzter Baum auf einer Stromleitung in der Faserstoff war unsere heutige Alarmierung. Am Einsatzort wurde der  Baum mittels Motorkettensäge aufgearbeitet und am Rand abgelegt.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und die Polizei. 
Einsatz-Nr: 34 Datum: 31.05. Alarmzeit 12:47 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg  Baum in Stromleitung mit Rauchentwicklung (Eisenbahnfähre)
Einsatz-Nr: 32 Datum: 30.05. Alarmzeit 12:18 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OT Bredereiche Schleusenstrasse Strasse unter Wasser  
Einsatz-Nr: 30 Datum: 23.05. Alarmzeit 21:38 Uhr Einsatzstichwort: H-Person Fürstenberg Zootzen Waldhofsweg steht auf 6m hoher Feuerleiter und droht zu stürzen  
An der Einsatzstelle kein Handlungsbedarf mehr für die Feuerwehr. 
Der Flächenbrand wurde von der Feuerwehr mit einem C Hohlstrahlrohr gelöscht.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche und Fürstenberg. 
Die Feuerwehr Fürstenberg wurde zur Amtshilfe  in die Stadt Gransee gerufen. Dort unterstützten wir die Feuerwehren bei  einem Waldbrand, in dem wir mit unserem TLF in einem Pendelverkehr das Wasser zur Einsatzstelle transportierten. Der  dortige Waldbrand wurde mit mehren C Hohlstrahlrohren sowie zum Abschluss mit einem Netzmittel gelöscht.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Feuerwehr Zehdenick, mehrere  Feuerwehren der Stadt Gransee,  Kreisbrandmeister LK Oberhavel, Forstbehörde Neuendorf sowie die Polizei. 
Einsatz-Nr: 29 Datum: 22.05. Alarmzeit 13:03 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Bredereiche Schleusenstrasse Flächenbrand  
Einsatz-Nr: 25 Datum: 16.05. Alarmzeit 19:13 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Lychener Chausse ca.600m Ölspur  
An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Wir stumpften die Ölspur mittels Ölbindemittel ab und  stellten noch zusätzlich Hinweisschilder auf. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 22 Datum: 29.03. Alarmzeit 15:45 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg Steinförde Steinerne Furth  
Der Einsatz führte uns zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Einrichtung RC rehaconsult GmbH, Wohnstätte Am  Forsthaus. Dort hatte ein Rauchmelder den Alarm ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr gab es keine  Feststellung. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsatz-Nr: 12 Datum: 04.03. Alarmzeit 18:04 Uhr Einsatzstichwort: H-VU-LKW/BUS Fürstenberg OV B96- Gransee  
Die zweite Alarmierung führte uns auf die B 96 Fahrtrichtung Dannenwalde. Dort kam ein LKW nach offenbar technischen  Problemen in Höhe der Eisenbahnbrücke von der Fahrbahn ab, fuhr zwei Bäume um und kam anschließend in einer  Böschung zum Stehen. Dabei verletzten sich die beiden Fahrer leicht. Wir sicherten die Einsatzstelle, leuchteten diese aus  und stellten den Brandschutz sicher. Die Feuerwehr blieb auf Grund der unklaren Lage an den Dieseltanks bis zur Bergung  am Einsatzort. Anschließend wurde die Straße gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Bredereiche, Feuerwehr Lychen, ein LKW-Abschleppunternehmen sowie  die Polizei.
Die Alarmierung zu einem umgestürzten Baum führte uns auf die Ortverbindungsstraße L 15 nach Lychen. An der  Einsatzstelle angekommen, bestätigte sich diese Meldung. Der Baum wurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und am  Straßenrand abgelegt.  Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg. 
Einsätze der Feuerwehr Fürstenberg und Ortsteile 2017
Einsatz-Nr: 01 Datum: 01.01. Alarmzeit 07:40 Uhr Einsatzstichwort: B-PKW Fürstenberg Berner Str. Brand Transporter
Der erste Einsatz der Jahres führte uns in die Bernerstraße. Dort ist ein Kleintransporter aus ungeklärter Ursache in Brand  geraten. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, brannte der Kleintransporter im Motorraum und Fahrgastzelle voll.  Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Schaumrohr unter schwerem Atemschutz. Anschließend wurde die Brandstelle  mit der WBK (Wärmebildkamera) auf eventuelle Glutnester kontrolliert und an den Eigentümer übergeben.  Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und die Polizei. 
Print_icon